fbpx

[WEG – Verwaltung]

UNSER

LEISTUNGSSPEKTRUM

Hausverwaltung für private und institutionelle Kunden

DOWNLOADS &

DOKUMENTE

Forumlare, häufige Fragen und Schadensmeldungen für Mieter

ONLINE – SERVICE

FÜR WOHNUNGSEIGENTÜMER

Onlinezugang und Registrierung für bestehende Kunden

Immobilien sind eines unserer wichtigsten Güter, schließlich wohnen wir in Ihnen. Daher zeichnet sich eine erfolgreiche Immobilienverwaltung/Hausverwaltung auch durch zwischenmenschliche Kompetenz aus, denn wo Menschen zusammen leben wollen, kann es auch zu Konflikten kommen,  die dann einvernehmlich gelöst werden wollen. Gerade eine Wohnungseigetümergemeinschaft bietet des Öfteren Konfliktpotenzial, welches gelöst werden will.

Daneben greift die Digitalisierung immer weiter in unsere Tätigkeit ein. Wir verwalten daher Ihre Immobilie unter Einsatz moderner IT-Systeme und moderner  Unternehmenssoftware sowie den Einsatz eines Onlineservice für Wohnungseigentümer.

Zusätzlich stellen wir Ihnen projektbezogen die Spezialisten unseres Hauses zur Verfügung. Historisch gewachsene Verbindungen und umfassende Kenntnisse in allen Bereichen der Immobilienwirtschaft sind die Basis des Vertrauens unserer langjährigen Kunden. Bei komplexen Themen der Immobilienverwaltung bieten wir Ihnen auf Sie zugeschnittene Optimierungsbausteine an. Mit unserem Immobilienmanagement stellen wir sowohl den klassischen Anleger als auch unsere Kunden aus dem Bereich des Family Office zufrieden. Für weitere Informationen werfen Sie gerne einen Blick auf unsere Verwalter-Checkliste.

 

Zusammenkunft einer Wohnungseigentümergemeinschaft:

Immer wenn es die Teilnehmerzahl ermöglicht, führen wir die Versammlung Ihrer Gemeinschaft in unseren Büroräumen Verden oder Bremen durch. Damit hat die Gemeinschaft zusammen mit uns als Verwalter unmittelbaren Zugriff auf alle verwaltungsrelevanten Unterlagen, die unmöglich zu einer Versammlung z.B.
in einer Gaststätte mit zu nehmen wären. Sollte eine Beschlußlage es einmal notwendig machen, den Wirtschaftsplan oder gar die Abrechnung zu ändern, kann dies unmittelbar noch in der Versammlung mit neuem Ergebnis erfolgen.

Grundleistungen gem. § 27/28 WEG

N

Aufstellen eines Wirtschaftsplanes einschl. Ausweis des Verteilungsschlüssels in Form von Einzelwirtschaftsplänen je Sondereigentum bzw. Teileigentum.

N

Erstellen der Jahresabrechnung über die Hausgeldzahlung (Einnahmen und Ausgaben) als Gesamtabrechnung für die WEG und Einzelabrechnung je Sondereigentum.

N

Durchführung einer Jahresversammlung einschl. der notwendigen Vorbereitungsarbeiten.

N

Führung einer Beschlusssammlung.

N

Ganzjährige Beratung der WEG und des Verwaltungsbeirates zur Lösung der gemeinschaftlichen Belange.

N

Erstellen einer Haus- bzw. Nutzungsordnung in Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsbeirat unter Berücksichtigung der gemeinschaftlichen Belange.

N

Abschließen-, Überwachen und Kündigen von Verträgen für die Gemeinschaft.

N

Überwachen der Dienstkräfte.

N

Geldverwaltung, Überwachung und Abwicklung des gesamten, die WEG betreffenden, Zahlungsverkehrs - mit Rechnungsprüfung im Rahmen der Jahresabrechnung für die WEG.

N

Einrichten einer ordnungsgemäß kaufmännisch geführten Buchhaltung über EDV für den gesamten Vertragszeitraum nach den Bestimmungen des WEG.,

insbesondere:

–  Führung der Rücklagenkonten einschl. Anlage der Rückstellungen

–  Mitbuchen der Bankbewegungen

N

Technische Kontrolle am Gemeinschaftseigentum:

–  zur Werterhaltung und frühzeitigen Schadenserkennung

–  Planung der lnstandhaltungs- und lnstandsetzungsmaßnahmen

mit Beratung über den kurz- und mittelfristigen Finanzbedarf.

N

Gegenüber öffentlichen und privaten Belangen Maßnahmen treffen, die zur Wahrung einer Frist oder zur Abwendung eines sonstigen Rechtsnachteils für die Wohnungseigentumsgemeinschaft erforderlich sind (im Regelfall gem. Mehrheitsbeschluss).

N

Sofortmaßnahmen in dringenden Fällen; wie z. B. Rohrbruch-, Brand-, Sturmschäden etc. mit Abwicklung der Schadensmeldungen im Versicherungsfall.

N

Allgemeine Verwaltung: Telefonate und Schriftverkehr mit den Eigentümern, Behörden, Handwerkern und sonstigen Dritten, soweit es die gemeinschaftlichen Belange betrifft, Portokosten werden als Fremdgebühr an die Eigentümer weitergegeben.

N

Ausweis der haushaltsnahen Dienstleistungen gegen Kostenübernahme der Eigentümer gem. geltender Rechtssprechung

Zusätzlich zu den Grundleistungen bieten wir zur Kostenoptimierung und bei Bedarf Ihrer Gemeinschaft weitere Leistungen wie folgt an:

N

Einrichtung eines Sprechtages (monatlich oder nach Absprache) bei größeren Anlagen ist ein Mitarbeiter unseres Unternehmens persönlich vor Ort. Sinn dieser Begehungen ist die Kostenoptimierung, Schäden gemeinsam mit den Eigentümern zu sichten damit notwendige Reparaturmaßnahmen eingeleitet werden können. Gleichzeitig können natürlich auch Themen des täglichen Miteinanders in der Wohnanlage besprochen werden.

N

Kontrolle und Überwachung, z. B. der Garten- und Treppenhauspflege, durch uns direkt vor Ort.

N

Durchführung der Eigentümerversammlung von Untergemeinschaften, getrennt zur Gesamtversammlung (wenn gewünscht bzw. erforderlich).

N

24 Stunden Notrufbereitschaftsservice.

N

Unsere Kunden haben die Möglichkeit des Onlinezugriffs auf ihre Stammdaten und können Nachrichten/Meldungen aller Art in unserem Ticketsystem absetzen. Dies verkürzt Reaktionszeiten und trägt zum Qualitätsmanagement bei.

Profitieren Sie von unserer umfangreichen Erfahrungen in der Verwaltung von Wohn– und Gewerbeimmobilien und in der Betreuung von Wohnungseigentümer-Gemeinschaften.

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot, sprechen Sie uns an!

04231/9266-0

oder schreiben Sie uns eine Email,

verwaltung@cordes-bruns.de

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Ansprechpartner

Renate Bruns

Renate Bruns

Verwaltung

Zertifizierte Zwangsverwalterin.

rbruns@cordes-bruns.de

Büro Verden: +49 4231 92 66 -12

 

Timm Bruns

Timm Bruns

Verwaltung

Immobilienkaufmann

tbruns@cordes-bruns.de

Büro Verden: +49 4231 92 66 - 25

Büro Bremen: +49 421 437 729 - 25